Polizeibericht

Polizei hatte richtigen Riecher

  • Weitere
    schließen

Gaildorf. Gegen 23 Uhr am Dienstag parkte ein 41-Jähriger einen Ford Focus im Auweg. Eine hinter dem Ford fahrende Polizeistreife entschied sich, die Fahrzeuginsassen zu kontrollieren.

Gaildorf. Gegen 23 Uhr am Dienstag parkte ein 41-Jähriger einen Ford Focus im Auweg. Eine hinter dem Ford fahrende Polizeistreife entschied sich, die Fahrzeuginsassen zu kontrollieren. Wie sich herausstellte, hatten die Beamten dabei einen guten Riecher. Der 41-Jähriger Fahrer war nicht im Besitz eines Führerscheins, stand aber nach einem ersten Drogenvortest unter Betäubungsmitteleinfluss. Auf dem Beifahrersitz saß der 48-jährige Fahrzeughalter, welcher ebenfalls nicht im Besitz eines Führerscheins ist, jedoch einen Atemalkoholwert von über 3 Promille aufwies. Der Fahrzeugschlüssel wurde beschlagnahmt. Der 41-Jährige wurde für eine Blutentnahme in die Klinik gebracht. Die beiden Männern wurden angezeigt.

Zurück zur Übersicht: Schwäbischer Wald

WEITERE ARTIKEL