Jubiläums-Osterbrunnen: 13 000 selbst bemalte Eier

+
In einer Vitrine stellt das Osterbrunnenteam die Eier aus, die über die Tombola verlost werden.
  • schließen

Schechingen lädt ein zur 20. Präsentation des Osterbrunnens. Gerlinde Kretschmann ist Schirmherrin.

Schechingen. Ein bisschen mehr als zwei Wochen sind es noch - dann startet der Jubiläums-Osterbrunnen. Endlich wieder - fast so wie vor Corona - live auf dem Marktplatz und mit Programm, das bis zum 24. April Führungen und Verköstigung von Gruppen verspricht. Hygieneregeln sind selbstverständlich.

Los geht es am Samstag. 2. April, um 14.30 Uhr: Bürgermeister Stefan Jenninger begrüßt; Landrat Dr. Joachim Bläse spricht ein Grußwort; der Schechinger Musikverein spielt, der Gospelchor InTakt unter Leitung von Harald Elser singt; die Kindergärten Regenbogenland und St. Josef treten auf und lassen am Brunnen Luftballons starten. Der Osterbrunnen steht bis Sonntag 24. April.

Die „Landesmutter“ Gerlinde Kretschmann ist auch Schirmherrin des Jubiläumsbrunnens und kommt am Donnerstag, 7. April nach Schechingen.

Ein Highlight diesmal ist die Tombola zur Verlosung von bemalten Straußen- und Gänseeiern für einen guten Zweck am Sonntag, 24. April um 14 Uhr.

Mit nun über 13 000 echten Eiern ist der Schechinger Osterbrunnen einer der schönsten und größten der Region. Seit 20 Jahren haben dafür zwischen 16 und 20 Malerinnen und Maler jeweils ab Oktober zweimal wöchentlich zum Pinsel gegriffen. Der Brunnen zeigt Unikate, die in diesen 20 Jahren entstanden sind. Jedes Jahr kamen über ein neues Motto wahre Kunstwerke in Eiform dazu: 2022 sind es 150 neue Gänseeier zum Beispiel mit den Landeswappen. Die Motive insgesamt sind so vielseitig wie das Leben: kirchliche Szenen wie der Kreuzweg, „s`Äffle onds Pferdle“, Kinderlieder, Märchen und Comics, Sehenswürdigkeiten der Ostalb und der ganzen Welt, Spiele von Monopoli bis Skat, venezianische Masken, Vereinslogos und Aktivitäten aus dem Ort. Trinksprüche und Biermarken, Motive von Chagall, van Gogh, Picasso oder Rosine Wachtmeister, Häschen, historische Werbung, Tiere, Blumen, Lebensweisheiten, Ornamente. Zudem präsentieren die Kindergarten- und Grundschulkinder ihre Kunstwerke bei der liebevoll gestalteten Hasenlandschaft, die jedes Jahr ebenfalls ein anderes Thema aufgreift.

Egal ob Sonne, Regen oder sogar Schnee, außer Corona brachte nichts dieses ehrenamtliche Gemeinschaftswerk ins Wanken. Jeder denkt und hilft mit, soweit es ihm möglich ist. Auch bei der drei Wochen langen Bewirtung für die Brunnenbesucher mit Kaffee und Kuchen, deren Erlös wieder einem Gemeinschaftsprojekt im Ort zu Gute kommt. Bislang zum Beispiel dem Dorfauto, dem Kinderspielplatz oder Turngeräten.

Bewirtet wird der Osterbrunnen sonn- und feiertags ab 11 Uhr, montags bis freitags ab 13.30 Uhr. Es gelten die Coronaregeln.

Zurück zur Übersicht: Schechingen

Mehr zum Thema

Kommentare