Schloss Untergröningen aus der Vogelperspektive

  • Weitere
    schließen
+
-

Immer wieder hat sie ihren ganz besonderen Reiz, die Vogelperspektive. Der Blick von oben erlaubt es, Vertrautes in anderem Zusammenhang zu sehen – so wie diese Sicht auf das Untergröninger Schloss und das dahinter liegende Kochertal.

Heimat Immer wieder hat sie ihren ganz besonderen Reiz, die Vogelperspektive. Der Blick von oben erlaubt es, Vertrautes in anderem Zusammenhang zu sehen – so wie diese Sicht auf das Untergröninger Schloss und das dahinter liegende Kochertal. Im hinteren Bildmittelpunkt das Neubaugebiet Brunnenhalde, wo etliche Kräne die aktuell rege Bautätigkeit unterstreichen. Am linken Bildrand das verschneite Wiesendreieck, durch das irgendwann die Teilumgehung der Bundesstraße B 19 führen und die Ortsmitte entlasten wird. Foto: Oliver Giers

Zurück zur Übersicht: Schwäbischer Wald

Mehr zum Thema

WEITERE ARTIKEL