Schüler besuchen den Bauernhof

+
Hornbergschüler auf dem Bauerhof

Bildung „Was wiegt eigentlich ein Pferd?“ oder „wie viel frisst eine Kuh?“. Diese und ähnliche Fragen stellten die Kinder der Klasse W5a der Mutlanger Hornbergschule im Zuge eines regionalen Lerngangs zum schulnahen Bauernhof der Familie Schmid in Lindach. Kühe, Pferde, Hühner, Tauben, Kaninchen und nicht zuletzt der Familienhund Guschdl wurden gestreichelt und gefüttert.

Einen krönenden Abschluss bildete die Rückfahrt zur Schule im Planwagen. Auch die Lehrkräfte Marion Däs und Jochen Brucker hatten viel Freude. Foto: privat

Zurück zur Übersicht: Schwäbischer Wald

Kommentare