Gebühren ausgesetzt

  • Weitere
    schließen

Kosten für Kindergarten fallen im Januar weg.

Spraitbach. Man starte in das neue Jahr "mit viel Hoffnung", eröffnete Spraitbachs Bürgermeister Johannes Schurr die Sitzung des Gemeinderates am Donnerstag. Die Tagesordnungwar kurz, trotzdem fasste das Gremium einige Entschlüsse. Für Vereine, die ihre Hauptversammlung coronakonform in der Kulturhalle abhalten möchten, soll die Miete halbiert werden. Die Kindergartengebühr für Kinder, die nicht die Notbetreuung besuchen, soll für den Monat Januar ausgesetzt werden.

Die Planungen zum Umbau des alten Rathauses mussten denkmalschutzgerecht überarbeitet werden. Von einem "historischen Schritt" sprach Bürgermeister Schurr nach der Zustimmung des Gremiums, die neue Entwurfsplanung von Architekt Jürgen Bauer für den Bauantrag vorzubereiten. Was das Spraitbacher Gremium für weitere Ideen für das Rathaus hat und wie die Situation im "Ochsenbusch" ist, darüber berichtet die Gmünder Tagespost ausführlich in ihrer Ausgabe am Samstag.

Zurück zur Übersicht: Spraitbach

Mehr zum Thema

WEITERE ARTIKEL