Papier in Kellerraum angezündet

  • Weitere
    schließen
+
Symbolbild

Die polizeilichen Ermittlungen dauern an

Spraitbach. Am Dienstag um 15.45 Uhr wurde per Notruf eine Rauchentwicklung in einem Keller in der Hospertstraße mitgeteilt. Vor Ort stellte die Polizei fest, dass in einem Kellerraum Papier entzündet wurde. Zudem wurde versucht einen Plastiktannenbaum in Brand zu setzen, was jedoch nicht gelang. Durch einen Hausmitbewohner konnte das Feuer jedoch selbstständig gelöscht werden, so dass lediglich ein Schaden in Höhe von etwa 50 Euro entstand. Die polizeilichen Ermittlungen dauern an.

Zurück zur Übersicht: Spraitbach

Mehr zum Thema

WEITERE ARTIKEL