Vermissten gefunden

  • Weitere
    schließen
  • schließen

Mit Hubschrauber und Hundestaffel nach 25-Jährigen gesucht.

Spraitbach. Bis spät in die Nacht haben Polizei, Rettungskräfte und eine Hundestaffel am Mittwoch nach einem Vermissten gesucht. Auch ein Hubschrauber wurde eingesetzt. Es habe der Verdacht bestanden, dass der 25-Jährige orientierungslos ist und sich in einer hilflosen Lage befindet, sagt Polizeisprecher Holger Bienert auf Anfrage.

Leider sei man nirgends fündig geworden und habe die Suche schließlich abbrechen müssen, nachdem alle denkbaren Aufenthaltsorte und die Wegstrecken dorthin durchsucht worden waren und es keine weiteren Hinweise mehr gegeben habe.

Am Donnerstagnachmittag konnte die Polizei dann Entwarnung geben. Der Gesuchte war bei entfernten Verwandten in Stuttgart aufgefunden worden. Dorthin war er mit öffentlichen Verkehrsmitteln gekommen.

Zurück zur Übersicht: Spraitbach

WEITERE ARTIKEL