Startschuss für 31 Bauplätze in Untergröningen

  • Weitere
    schließen

Der zweite Bauabschnitt des Wohnbaugebiets Brunnenhalde III in Untergröningen ist freigegeben. 31 Bauplätze sind hier für rund 1,8 Millionen Euro erschlossen worden, 19 sind bereits verkauft und neun weitere reserviert.

Gemeinderat Der zweite Bauabschnitt des Wohnbaugebiets Brunnenhalde III in Untergröningen ist freigegeben. 31 Bauplätze sind hier für rund 1,8 Millionen Euro erschlossen worden, 19 sind bereits verkauft und neun weitere reserviert. "24 Jahre haben wir für diese Bauplätze gekämpft. Dass das richtig war, zeigt die große Nachfrage", sagte Bürgermeister Armin Kiemel (4. v.li.). Ortsvorsteher Thomas Bacher (2. V. li.) freute sich über die große Nachfrage. Ein weiterer Abschnitt mit 16 Plätzen sei nördlich des jetzigen Baugebiets möglich. Foto: privat

Zurück zur Übersicht: Schwäbischer Wald

WEITERE ARTIKEL