Unfall mit Quad: 23-Jähriger lebensgefährlich verletzt

+
Symbolfoto

Die beiden Mitfahrer setzten ihre illegale Fahrt fort, ohne sich um den Schwerletzten zu kümmern.

Eschach-Holzhausen. Am Samstag gegen 1.30 Uhr bog ein 19-Jähriger mit einem nicht zugelassenen Quad, auf dem noch zwei 23- und 25-jährige Mitfahrer saßen, vom Kreisverkehr Gögginger Straße in die Bischoff-von-Lipp-Straße ab. Der 23-jährige Mitfahrer fiel beim oder kurz nach dem Abbiegevorgang vom Quad auf die Fahrbahn und erlitt hierbei lebensgefährliche Verletzungen. Der 19-Jährige und der 25-jährige Mitfahrer setzten die Fahrt anschließend fort, ohne sich um den 23-Jährigen zu kümmern. Der 19-Jährige konnte kurze Zeit später, aufgrund von Zeugenhinweisen, auf einer Party angetroffen werden. Das Quad war zuvor auf dem Partygelände versteckt worden. Da der 19-Jährige unter Alkoholeinwirkung stand, musste er eine Blutentnahme über sich ergehen lassen, so die Polizei in ihrem Bericht.

Zurück zur Übersicht: Schwäbischer Wald

Mehr zum Thema

WEITERE ARTIKEL

Kommentare