Aus dem Gemeinderat

Urnenmauer wird erweitert

  • Weitere
    schließen

Abtsgmünd. Die vorhandene Urnenmauer im nordöstlichen Friedhofsteil soll erweitert, im Anschluss an die bestehende Mauer hergestellt und um die Ecke fortgeführt werden.

Abtsgmünd. Die vorhandene Urnenmauer im nordöstlichen Friedhofsteil soll erweitert, im Anschluss an die bestehende Mauer hergestellt und um die Ecke fortgeführt werden. Auch die bestehende Wegefläche aus Naturstein wird erweitert, so dass das Kolumbarium komplett mit einem Fußweg erschlossen ist. Der Auftrag soll nach Empfehlung der Verwaltung an die Firma Andreas Stark aus Aalen gehen, die das günstigste Angebot abgegeben hat.

Zurück zur Übersicht: Schwäbischer Wald

Mehr zum Thema

WEITERE ARTIKEL