Von der Betreuung bis zur professionellen Fußballtechnik

+
TSV Ruppertshofen 1949 e.V. Kurs

Vereinsleben Der TSV Ruppertshofen 1949 war Ausrichter des Lehrgangs für Basiswissen. Schulungsleiter Wolfgang Schmid konnte 25 Teilnehmer – davon alleine 15 Teilnehmer vom TSV Ruppertshofen sowie vier Teilnehmer vom FC Spraitbach - im Foyer der Kultur- und Sportzentrums Jägerfeld begrüßen. In diesem Modul, welches ein Teil der Trainer C Lizenz ist, erlernen die Trainer Grundlagen für das richtige Trainieren und Betreuen von Kindern und Jugendlichen.

Christian Hocke vom Trainerlehrstab führte die Teilnehmer sehr professionell in den drei Lehrgangstagen durch die Theorie- und Praxisblöcke. Hierzu gehörten die Ausbildung im Kinderfußball, die Vorbereitung der Praxiseinheiten, das Stationentraining, das ballorientierte Spiel, Steuerungsinstrumente des Trainers sowie Fußballtechniken. „Bereits vor Lehrgangsbeginn war klar, dass wir vieles vom Lehrgang im Training mit unseren Kindern in Ruppertshofen / Spraitbach umsetzen werden“, zog die Vereinsführung eine positive Bilanz der Veranstaltung. Foto: privat

Zurück zur Übersicht: Schwäbischer Wald

Kommentare