Von Superhelden und pinkfarbenen Bollerwagen

  • Weitere
    schließen
+
Heiko Wolz liest nicht nur vor, er erfindet mit den Kindern auch neue Geschichten.

Abtsgmünder Bibliothek organisiert Autorenlesung mit Heiko Wolz an der Friedrich-von-Keller-Schule.

Abtsgmünd. Für das Lesen werben mit einer Autorenlesung, dazu hatten die Abtsgmünder Bibliothek und die Friedrich-von-Keller-Schule Heiko Wolz eingeladen, den Autor des Buchs "Allein unter Superhelden".

Der fragte die Fünftklässler erst mal nach ihren Superhelden und Superkräften, ehe er von Leon vorlas, der der Einzige in seiner Familie ist, der keine Superkräfte besitzt. Anschließend können die Schüler Fragen stellen und erfahren, dass Wolz sich ein Leben ohne das Schreiben nicht vorstellen kann und für ein Buch ungefähr vier Monate braucht. Mittlerweile sind über 20 Bücher von ihm erschienen. Im März 2021 erscheint der erste Band der Fantasie-Serie "Falcon Peak, Wächter der Lüfte".

Über die Lesung an der Abtsgmünder Friedrich-von-Kellerschule freute sich Heiko Wolz, weil er gerne sein Publikum trifft und mit den Kindern auch eigene Geschichten erfindet, zum Beispiel über einen pinkfarbenen Holzbollerwagen, der unbedingt Topmodel werden will. Eine ansprechende, abwechslungsvolle Lesung für die Kinder, die so Anregungen für ihre Bildung erhielten.

Zurück zur Übersicht: Schwäbischer Wald

Mehr zum Thema

WEITERE ARTIKEL