Polizeibericht

Vorfahrt missachtet

  • Weitere
    schließen

Mutlangen. Weil er die Rechts-vor-Links-Regel missachtete, hat ein Autofahrer in Mutlangen am Mittwoch gegen 16.35 Uhr einen Unfall verursacht. Laut Polizei wollte der 46-jährige Ford-Fahrer von der Bernhardusstraße die Hornbergstraße geradeaus in die Forststraße überqueren.

Mutlangen. Weil er die Rechts-vor-Links-Regel missachtete, hat ein Autofahrer in Mutlangen am Mittwoch gegen 16.35 Uhr einen Unfall verursacht. Laut Polizei wollte der 46-jährige Ford-Fahrer von der Bernhardusstraße die Hornbergstraße geradeaus in die Forststraße überqueren. Dabei stieß er mit dem Renault eines von rechts kommenden 59-Jährigen zusammen, der Richtung Ortsmitte unterwegs war. Dieser erlitt leichte Verletzungen. Außerdem entstand ein Sachschaden in Höhe von etwa 13 000 Euro. Da der 46-Jährige nach Angaben der Polizei unter Alkoholeinwirkung stand, musste er zu einer Blutentnahme und sein Führerschein wurde einbehalten.

Zurück zur Übersicht: Schwäbischer Wald

Mehr zum Thema

WEITERE ARTIKEL