Im Gemeinderat notiert

Vorschlag zu Straßennamen

  • Weitere
    schließen

Abtsgmünd. Für das Baugebiet in Wöllstein schlug Armin Friedrich zwei Abtsgmünder Bürger vor, nach denen Straße benannt werden sollten: Josef Winter war Lehrer, engagierter Heimathistoriker und NS-Opfer.

Abtsgmünd. Für das Baugebiet in Wöllstein schlug Armin Friedrich zwei Abtsgmünder Bürger vor, nach denen Straße benannt werden sollten: Josef Winter war Lehrer, engagierter Heimathistoriker und NS-Opfer. Schwester Libania Schlosser galt als "Vorläuferin der heutigen Sozialstation, denn sie kümmerte sich von 1949 bis 1987 um Alte, Kranke und Sterbende. "Wir nehmen die Vorschläge mit auf", sagte der Bürgermeister. Beim Satzungsbeschluss des Baugebietes solle über die Straßennamen abgestimmt werden.

Zurück zur Übersicht: Schwäbischer Wald

Mehr zum Thema

WEITERE ARTIKEL