Was das Publikum von Harald Immig hören wollte

  • Weitere
    schließen

Liedpoet Harald Immig gestaltete gemeinsam mit Ute Wolf einen stimmungsvollen Nachmittag im Schloss Hohenstadt. Immig spielte aus dem Gefühl heraus und was das Publikum hören wollte.

Veranstaltung Liedpoet Harald Immig gestaltete gemeinsam mit Ute Wolf einen stimmungsvollen Nachmittag im Schloss Hohenstadt. Immig spielte aus dem Gefühl heraus und was das Publikum hören wollte. Die kräftige Stimme drang durch die Räume, dennoch lag viel Sanftheit und musikalische Wärme in den Liedern. Lustige, nachdenkliche und wortwitzige, hochdeutsche und schwäbische Texte erfreuten die Zuhörer. Text/Foto: freu

Zurück zur Übersicht: Schwäbischer Wald

WEITERE ARTIKEL