In Waldstetten gibt's jetzt die „Fasnacht to go“

+
"Fasnacht to go"-Aktion der Waldstetter Wäschgölten

Fasnacht Dass die närrische Saison auch in diesem Jahr wieder abgesagt werden musste, schmerzt die Waldstetter Wäschgölten ungemein. Doch sie wollen dies nicht ganz alternativlos hinnehmen und haben sich etwas Besonderes einfallen lassen: „Fasnacht to go“ heißt es in diesem Jahr.

Getreu dem Motto: „Scho wieder fällt die Stroßafasnacht aus, drom bringat mir se in euer Haus.“ wurden dafür von den Initiatoren der Aktion – Ines Königer (2.v.r.), Steffi Ritzer (l.) und Johanna Haug (r.) – liebevoll gepackte „Fasnacht to go“-Tütchen zusammengestellt. Neben kleinen fasnachtlichen Überraschungen ist auch ein Los enthalten, mit dem man mit etwas Glück einen Preis gewinnen kann. Da die Anzahl der Tütchen begrenzt ist, erfolgt der Verkauf solange Vorrat reicht. Die „Fasnacht to go“-Tütchen können noch bis Mittwoch, 2. Februar, in der Kreissparkassen-Filiale in Waldstetten gegen eine Spende von 5 Euro erworben werden. Der Erlös kommt dem Gesamtverein der Waldstetter Wäschgölten zu Gute. ⋌Foto: privat

Zurück zur Übersicht: Stuifen

Kommentare