Lebensmittelautomat: Von Snacks bis Wurstdosen

+
Michael Rembold, Peter Gögelein, Monika Schneider und Elisabeth Heilig präsentieren den Stuifenkiste-Nahrungsmittel-Verkaufsautomat in Wißgoldingen.
  • schließen

Am Bezirksamt in Wißgoldingen bietet ein Lebensmittelautomat der Stuifenkiste 24-Stunden-Service.

Waldstetten-Wißgoldingen. Das erste Ziel der Quartiersentwicklung und damit des daraus entstandenen Nahrungsmittel-Arbeitskreis ist erreicht: Neben dem Bezirksamt findet sich nun ein Lebensmittel-Verkaufsautomat der Stuifenkiste aus Weilerstoffel. Inhaber Peter Gögelein bietet so den Wißgoldingern, die keinen Lebensmittelmarkt mehr am Ort haben, eine Auswahl an Artikeln an: Vom Snack über Espresso bis Milch, Eier und Käseknacker sowie Wurstdosen finden sich darin. Zudem Getränke, Fertiggerichte und vieles mehr, wobei 80 Prozent des Angebots Produkte aus der Region sind.

Bürgermeister Michael Rembold und Ortsvorsteherin Monika Schneider präsentierten am Dienstag den Vollautomat als „passgenau“ für Wißgoldingen. Optimal sei auch der Standort beim Bezirksamt, wo auch immer dienstags das Dorfmärktle stattfindet. Peter Gögelein hob die sehr gute Zusammenarbeit mit den Mitgliedern des Dorfvereins hervor. Diese habe sich bereits beim Aufstellen des Vollautomaten gezeigt, beziehungsweise, als es um das Herrichten des Fundaments ging. „Sofort waren Helfer zur Stelle“, dankte Peter Gögelein.

Zur Sommerzeit wird es auch Grillfleisch und Grillwürstchen im Automat geben, wie Peter Gögelein ankündigte. Übrigens: Für die jüngeren Wißgoldinger gibt es auch einen kleinen Kaugummi-Automaten, wo man mittels Münze einwerfen und Drehen an eine Süßigkeit kommt. „Ein wenig Nostalgie“, räumt Gögelein lächelnd ein. Und, dass der Bestand auch immer vorrätig ist, dafür sorgt eine Internetverbindung, die diesen kontrolliert. Störmeldungen werden auch auf diesem Weg gemeldet. Zahlung der Artikel ist in bar, mit Handy, aber auch mit EC-Karte möglich. Anja Jantschik

Zurück zur Übersicht: Stuifen

Kommentare