Minidinos erobern Waldstetten

  • Weitere
    schließen
+
Wer findet sie alle? Entlang des kinderwagentauglichen Rundwegs in Waldstetten stehen viele kleine Holzdinos.

Der Heimatverein bietet ab dem Pfingstwochenende einen „Dino-Weg“ an.

Waldstetten. Unterm Stuifen gibt's für kurze Zeit Dinosaurier. Natürlich keine echten, sondern kleine Holzdinos. Eine Aktion des Heimatvereins Waldstetten/Wißgoldingen. Denn dessen Mitglieder haben sich – nach der Dorfrallye und der Ostereiersuche – zum wiederholten Male etwas ganz Besonderes einfallen lassen: einen Dino-Rundweg.

Da das Heimatmuseum aufgrund der Corona-Pandemie weiterhin geschlossen bleiben muss, sollen junge und junggeblieben Entdecker und Forscher ab Pfingstsonntag, 24. Mai, auf einem Rundweg mittels verschiedener Stationen ein Bild vom Leben im Erdmittelalter vermittelt bekommen. Eine große Rolle dabei spielen die liebevoll gestalteten Holzdinos, die entlang der Strecke aufgestellt wurden. Startpunkt des etwa anderthalbstündigen Rundwegs ist das Heimatmuseum in der Hauptstraße. Dort gibt es auch eine Wegbeschreibung und ein Quiz zum Mitnehmen. Unter den eingeworfenen richtigen Lösungen werden Preise verlost.

Zurück zur Übersicht: Stuifen

Mehr zum Thema

WEITERE ARTIKEL