Stromausfall: 18-Jähriger rammt betrunken und unter Drogen einen Stromkasten

+
Symbolbild

Der junge Autofahrer hat einen Schaden von etwa 40.000 Euro hinterlassen. Stromausfall am frühen Morgen in Wißgoldingen.

Waldstetten-Wißgoldingen. Am frühen Samstagmorgen gegen 3.15 Uhr kam ein 18-jähriger Seat-Fahrer aufgrund von deutlicher Alkoholisierung sowie Beeinflussung mit Betäubungsmittel auf der Donzdorfer Straße von der Fahrbahn ab, teilt die Polizei mit. Dabei rammte er einen Holzzaun sowie einen Stromkasten. Hierdurch entstand erheblicher Sachschaden in Höhe von etwa 40.000 Euro. Es kam auch zum Stromausfall. Der Fahrer blieb unverletzt.

Zurück zur Übersicht: Stuifen

Mehr zum Thema

WEITERE ARTIKEL

Kommentare