Vermisster Senior in Waldstetten wohlauf gefunden

+
Symbolbild

An der Suche war auch ein Polizeihubschrauber beteiligt.

Waldstetten.  Am Montagabend, gegen 20.15 Uhr, meldeten Mitarbeitende eines Altenheims in Waldstetten einen 92-jährigen Mann als vermisst. Der Mann, hatte das Altenheim bereits gegen 16 Uhr in unbekannte Richtung verlassen. Er wurde zwar als körperlich fit beschrieben, jedoch soll er sich geistig teilweise in einem orientierungslosen und verwirrten Zustand befinden. Daher gab es Grund zu der Annahme, dass er sich aktuell in einer hilflosen Lage befand. Die Polizei startete in der Folge einen Sucheinsatz mit mehreren Streifen des Polizeirevieres Schwäbisch Gmünd und des Kriminaldauerdienstes. Unterstützung aus der Luft erhielten die Beamten durch einen Polizeihubschrauber. Dieser konnte den vermissten Senior schließlich gegen 22.45 Uhr am Waldrand im Bereich der Hohenwiesen auffinden. Er kam zur weiteren Versorgung in ein Krankenhaus.

Zurück zur Übersicht: Stuifen

Kommentare