70 Jahre im Verein

  • Weitere
    schließen
+
Gartentermin auf Abstand statt Jubilarfeier(v.l.): Harald Ziller, die Geehrten Franz und Thea Mangold und Ursula Böhme.

Langjähriges Engagement für Schwäbischen Albverein wird geehrt.

Waldstetten. Schon seit den 1950ern sind Franz und Thea Mangold bei unzähligen Wanderungen und Ausfahrten des Schwäbischen Albvereins dabei. Für insgesamt 70 Jahre Mitgliedschaft wurden sie deshalb nun von den Waldstetter Ortsgruppenvorsitzenden Ursula Böhme und Harald Ziller geehrt.

Da keine Jubilarfeier möglich war, wurden im Rahmen eines Gartentermins eine Urkunde, die Anstecknadel, sowie ein Präsent der Ortsgruppe an Franz und Thea Mangold überreicht. Über die Zeit gerechnet sind die beiden wohl die aktivsten Vereinsmitglieder in Waldstetten.

Dazu pflegte Franz Mangold als Wegewart über Jahrzehnte hinweg das Wanderwegenetz der Ortsgruppe. Bis heute lassen die beiden keine Hauptversammlung und keinen Familienabend aus. Diese Treue zum Verein und das Engagement sind für die Ortsgruppe über die 70-jährige Mitgliedschaft hinaus einzigartig und ehrenwert.

Zurück zur Übersicht: Waldstetten

Mehr zum Thema

WEITERE ARTIKEL