Damit die Kinder schwimmen können

+
Auf vier Bahnen wurden die rund 50 Schülerinnen und Schüler aus Waldstetten und Wißgoldingen von den Lehrkräften der Grundschule unterwiesen.

Fachschaft Sport und Gemeinde organisieren in Rekordzeit Schwimmtage.

Waldstetten. „Endlich wieder schwimmen“, freuten sich viele der Drittklässler der Gemeinschaftsschule Unterm Hohenrechberg. Sie waren die Ersten, die wieder Schwimmunterricht im Freibad bekamen, nachdem Bürgermeister Michael Rembold und das Bäderteam alles vorbereitet hatten und die Fachschaft Sport in Rekordzeit Schwimmtage für die Klassen 1 bis 3 der Grundschule in Waldstetten und in Wißgoldingen organisiert hatte.„ Uns ist es sehr wichtig, dass die Kinder schwimmen können“, betonen Rektorin Stefanie Bleicher und Sportlehrer Thomas Weinöhrl. So wurde ein Bustransfer ins Freibad eingerichtet und fünf Lehrkräfte unterwiesen die rund 50 Schüler auf vier Bahnen. Die strahlenden Gesichter waren der Dank für den hohen organisatorischen Aufwand.

Zurück zur Übersicht: Waldstetten

Mehr zum Thema

WEITERE ARTIKEL

Kommentare