Ein neue Generation beim KTZV

+
Der neue KTZV-Vorstand (v.l.): Cynthia Schneider, Simon Fröhlich, Jürgen Stütz und Bernd Gröger.

Der Kleintierzuchtverein in Waldstetten wählt einen neuen Vorstand. Simon Fröhlich bleibt Vorsitzender. Klaus Moritz legt derweil sein Amt nieder.

Waldstetten

Der Kleintierzuchtvereins (KTZV) in Waldstetten hat sich neu aufgestellt. In der jüngsten Mitgliederversammlung, die in der Stuifenhalle in Waldstetten abgehalten wurde, ist der Vorstand einstimmig in seinem Amt bestätigt und wiedergewählt worden. Zudem wurden viele Vereinsmitglieder für ihr langjähriges Engagement in vielen Ämtern und Positionen mit einer würdevollen Dankesrede und Geschenkkörbe entlassen.

„Nach einer anstrengenden Corona-Zeit, haben wir endlich unsere Hauptversammlung abhalten können“, sagt der im Amt bestätigte Vorsitzende Simon Fröhlich. Er zeigte sich stolz darüber, einen Kleintierzuchtverein zu leiten, „in dem wir etliche Anfragen für unsere Häusle in der Zuchtanlage haben“. Auch im Hinblick auf die Mitglieder stehe der KTZV Waldstetten gut da. „Wir sind komplett gemischt, unser jüngstes Vereinsmitglied ist derzeit fünf Jahre alt und das älteste um die 90 Jahre alt“, hielt Simon Fröhlich fest. „Bei uns ist Jung und Alt immer gemeinsam und zusammen mit viel Leidenschaft und Engagement als Züchter dabei.“

So auch Klaus Moritz, der sein Schriftführeramt niederlegte, aber weiterhin eng mit dem Verein verbunden bleiben und in der Zuchtanlage stets anzutreffen sein wird. Seine Position nimmt zukünftig Cynthia Schneider ein, die von den anwesenden Vereinsmitgliedern einstimmig als Schriftführerin in den Vorstand gewählt wurde. Der Vorstand zeigte sich zufrieden mit den Ämtern und Positionswechsel innerhalb des Vereins.

Im Bereich der Nachwuchsarbeit, wird es für Kinder in den Ferien die Möglichkeit geben, einen Jugendtag mitzuerleben. Hierfür wird für Nichtmitglieder ein Unkostenbeitrag in Höhe von 5 Euro erhoben; alle Vereinsmitglieder dürfen kostenlos daran teilnehmen. Wer seinen Kindern ein Erlebnis im KTZV schenken will, muss sich per E-Mail an info@ktzv-waldstetten.de wenden. Tamara Dietrich und Ursula Schneider sind für die Betreuung der Kinder- und der Jugendgruppe „KTZV / Z335 - Kids“ zuständig.

Weitere Informationen über den Kleintierzuchtverein Waldstetten finden Interessierter im Internet auf www.ktzv-waldstetten.de.

Zahlreiche langjährige und verdiente Mitglieder sind auf der jüngsten Hauptversammlung des KTZV geehrt worden.

Zurück zur Übersicht: Waldstetten

Mehr zum Thema

WEITERE ARTIKEL

Kommentare