Aus dem Gemeinderat

Gemeinde bietet Homeoffice

  • Weitere
    schließen

Waldstetten. Gemeinderat Martin Mager (Freie Wählervereinigung) fragte nach, ob die Verwaltung ihren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern Homeoffice anbietet.

Waldstetten. Gemeinderat Martin Mager (Freie Wählervereinigung) fragte nach, ob die Verwaltung ihren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern Homeoffice anbietet. Bürgermeister Michael Rembold bejahte und erklärte: "Da, wo wir die Chance dazu haben, steht es jedem frei, zu Hause zu arbeiten." Konkret werde das Angebot von zwei Mitarbeiterinnen genutzt. In vielen Bereichen lasse es der Datenschutz aber nicht zu, dass Arbeitsprogramme zu Hause installiert werden. "Etwa beim Standesamt, bei Baugesuchen oder bei der Führerscheinstelle."

Zurück zur Übersicht: Waldstetten

WEITERE ARTIKEL