Herausragend Engagierte geehrt

+
Die Gemeinde Waldstetten würdigt Bürgerinnen und Bürger, die sich 2021 durch besondere Erfolge im Sport oder in der Kultur sowie durch außerordentlichen sozialen Einsatz hervorgetan haben.

Die Gemeinde Waldstetten würdigt Bürgerinnen und Bürger, die sich 2021 durch besondere Erfolge im Sport oder in der Kultur sowie durch außerordentlichen sozialen Einsatz hervorgetan haben.

Waldstetten

Die Gemeinde Waldstetten ehrt jedes Jahr Bürgerinnen und Bürger, die im vergangenen Jahr sportlich oder auf kultureller Ebene erfolgreich waren oder sich in besonderer Weise für die Allgemeinheit engagiert haben. Am Mittwochabend war es im Löwenforum Auf der Höhe soweit.

Geehrte Sportler

Schützen: Reinhard Mangold wurde für besondere Verdienste auf sportlicher Ebene geehrt: Er wurde im vergangenen Juli zum Präsidenten des Württembergischen Schützenverbandes (WSV) - früher Landesoberschützenmeister - gewählt. Seit 2013 ist er Kreisoberschützenmeister des Schützenkreises Schwäbisch Gmünd. Zudem war er jahrelang Landesschatzmeister beim Württembergischen Schützenkreis

Schulsport: Katharina Krause (Landessportpreis des Landes Baden-Württemberg für herausragende Abitur-Leistungen im Fach Sport);

Hundesport: Andrea Wüstner mit „Bonnie von der Villa Riva“ (1. Platz bei der Universalweltmeisterschaft der Hündinnen in Spanien, Schäferhundeverein Waldstetten);

Schießsport, Schützenkameradschaft Wißgoldingen: Thomas Waibel (Baden-Württembergischer Vizemeister im Triathlon, DJK Schwäbisch Gmünd); Michael Pares (erste Plätze bei der Deutschen Meisterschaft des DSB und beim Kyffhäuserbund-Bundesschießen); Alexander Schell (erste Plätze bei der Deutsche Meisterschaft des DSB; Andreas Stock, erster Platz bei der Deutschen Meisterschaft des DSB.

Für soziales Engagement Geehrte

Umweltpreis 2021: In der Initiative „Saubere Ostalb“ engagieren sich zahlreiche Bürgerinnen und Bürger als Müllpaten in den Kommunen und Städten des Kreises für eine saubere Umwelt. Diese ergänzen in bestimmten Gebieten oder einzelnen Straßen die Arbeit der Abfallkümmerer, welche wiederum ihr breites Wissen rund ums Thema Müllentsorgung und Abfallwirtschaft vor Ort einbringen.

Der Preis ging an: Axel Bundschuh, Dietmar Burkhardt, Michael Armelini, Sibylle Birmelin, Heike Frank, Rudolf Klement, Cornelia Jost, Maria Erker, Miriam Weber mit den Kindern des Schulbauernhofes, Miriam Simeriotakis, Stefanie Aslan-Stütz, Monika Krecsmar und Anton Krecsmar.

Mit dem Kulturpreis Geehrte

Für die erfolgreiche Teilnahme bei Jugend Musiziert: Julian Betz, Benedikt Birk, Benjamin Trenkler, Felix Bleicher, Niklas Willbold, Jannik Brändle, Lukas Groß, Moritz Fischer, Fabian Giesche, Dylan Hedrich, Philipp Kühn, Leonie Menrad, Linda Storch, Daniel Pirsch und Fabian Uhlenbruck.

Geehrte Blutspender

Für zehnmal Blutspenden: Serena Hedrich, Judith Herkommer, Elisabeth König, Mona Lieb, Ulrich Schembera und Markus Stütz;

für 25-mal: Markus Bosch, Markus Grampes, Carina Groß, Markus Seitzer und Dietmar Zeman;

für 50-mal: Bernd König und Holger Seybold;

für 75-mal: Thomas Raab;

für 100-mal: Dietmar Fruhstuck, Hermann Hieber, Helmut Hirner und Karl Lieb;

für 125-mal Blutspenden wurde Markus Weiß von der Verwaltung ausgezeichnet.

Die Gemeinde Waldstetten würdigt Bürgerinnen und Bürger, die sich 2021 durch besondere Erfolge im Sport oder in der Kultur sowie durch außerordentlichen sozialen Einsatz hervorgetan haben.
Die Gemeinde Waldstetten würdigt Bürgerinnen und Bürger, die sich 2021 durch besondere Erfolge im Sport oder in der Kultur sowie durch außerordentlichen sozialen Einsatz hervorgetan haben.
Die Gemeinde Waldstetten würdigt Bürgerinnen und Bürger, die sich 2021 durch besondere Erfolge im Sport oder in der Kultur sowie durch außerordentlichen sozialen Einsatz hervorgetan haben.
Die Gemeinde Waldstetten würdigt Bürgerinnen und Bürger, die sich 2021 durch besondere Erfolge im Sport oder in der Kultur sowie durch außerordentlichen sozialen Einsatz hervorgetan haben.

Zurück zur Übersicht: Waldstetten

Mehr zum Thema