Pausch erhält die Bürgermedaille

+
Waldstetten - Zum 90. Geburtstag: Ehrendirigent Fridolin Pausch erhält die Bürgermedaille der Gemeinde Waldstet

Zum 90. Geburtstag bekommt der Ehrendirigent des Musikvereins Harmonie Wißgoldingen die Bürgermedaille der Gemeinde Waldstetten verliehen.

Waldstetten

Für seine herausragenden Leistungen beim Musikverein Harmonie Wißgoldingen ist Ehrendirigent Fridolin Pausch an seinem 90. Geburtstag in der Kaiserberghalle mit der Bürgermedaille der Gemeinde Waldstetten ausgezeichnet worden.

In seiner launigen Rede erinnerte Schultes Michael Rembold daran, dass Fridolin Pausch von 1960 bis 1997 den Musikverein Harmonie Wißgoldingen mit „großer Leidenschaft“ und „viel Herzblut“ dirigiert habe. Danach war er Vize-Dirigent geblieben, gestaltete bis zum Jahr 2010 Jugendfreizeiten mit und dirigierte die Kapelle bis in die heutige Zeit hinein bei kirchlichen Veranstaltungen und Beerdigungen. Mit einem Augenzwinkern meinte der Schultes, dass Fridolin Pausch für Generationen von Musikerinnen und Musiker der Geburtshelfer, also sozusagen „Hebamme“, gewesen sei. Und weiter: Im Kopf sei Pausch immer ein Rechberger gewesen, tief im Herzen jedoch ein Wißgoldinger. Aufgrund seiner großen Beliebtheit auch bei der jüngeren Generation des Vereins, bezeichnet Schultes Michael Rembold den Jubilar als „Vater der Kapelle“.

Nach dem Motto, hinter jedem starken Mann steht eine genauso starke Frau, bedankte sich der Waldstetter Bürgermeister in anerkennenden Worten auch bei Pauschs langjähriger Lebensgefährtin Lydia. Ebenso wurde an Pauschs verstorbene Frau Hedwig erinnert.

Zuvor hatte sich MV-Vorstand Michael Wiget im Namen des Vereins und der Kapelle bei „ihrem Fritz“ bedankt. Fridolin Pausch war viele Jahrzehnte lang ein Hans Dampf der Blasmusik. So spielte er über 30 Jahre mit seiner Posaune bei den weithin bekannten Burgenländer und dirigierte darüber hinaus den Musikverein Weiler sowie den Musikverein Weißenstein. Von daher war es nicht verwunderlich, dass sechs Kapellen dem Geburtstagskind unter der gekonnten Moderation von Volker Pitzal aufspielten. Und die Wißgoldinger Stuifen-Hexen bewirteten exzellent. Ein ganz tolles Geburtstagsfest eines „beispielgebenden Vollblutmusikers.“

Zurück zur Übersicht: Waldstetten

Mehr zum Thema

Kommentare