Unter Drogeneinfluss gefahren: 18-Jähriger flüchtet vor Polizeikontrolle

+
Symbolbild

Der junge Mann wurde zur Blutabnahme in ein Krankenhaus gebracht.

Waldstetten. Wie die Polizei mitteilt, wurde am Sonntag ein 18-Jähriger beim Autofahren unter Drogeneinfluss erwischt. Gegen 21.40 Uhr sollte in der Gmünder Straße der Autofahrer kontrolliert werden. Nachdem der Mann den Streifenwagen erkannt hatte, wollte sich dieser der Kontrolle entziehen, indem er abrupt und beschleunigt nach rechts in den Schlatthölzlesweg abbog. Letztendlich konnte das Fahrzeug mit einem plattgefahrenen Reifen vor einem Wiesengrundstück festgestellt und der Fahrer kontrolliert werden. Dabei ergab sich der Verdacht, dass der Fahrer unter Einfluss von Betäubungsmittel stand. In einer kleinen Tasche konnte zudem eine geringe Menge Marihuana gefunden werden. Der 18-jährige Fahrer wurde daraufhin in ein Krankenhaus zur Blutentnahme gebracht und eine anschließende Weiterfahrt untersagt.

Zurück zur Übersicht: Waldstetten

Mehr zum Thema

WEITERE ARTIKEL

Kommentare