Waldstetten: Motorradfahrer verletzt

+
Symbolfoto

Der Sachschaden an den beiden Fahrzeugen beläuft sich auf etwa 9500 Euro.

Waldstetten. Am Freitagabend gegen 17.45 Uhr ist es in Richtung Wißgoldingen zu einem Unfall gekommen, bei dem ein Motorradfahrer leicht verletzt wurde. Laut Polizei fuhr ein 52-jähriger Mann mit seinem Fahrzeuggespann, bestehend aus einem Skoda Geländewagen mit Anhänger, den Tannweiler Weg in Richtung Wißgoldingen. Ein 65-Jähriger fuhr mit seinem BMW-Motorrad hinter dem Gespann. Etwa 200 Meter vor Wißgoldingen hielt der 52-jährige Skoda-Fahrer an, setzte den Blinker nach links und wollte in einen dortigen Feldweg abbiegen. Dies deutete der nachfolgende Motorradfahrer falsch und setzte seinerseits zum Überholvorgang an. In der Folge kam es zur Kollision der beiden Fahrzeuge, wobei der Motorradfahrer zu Fall kam und leicht verletzt wurde. Der Sachschaden an den beiden Fahrzeugen beläuft sich auf etwa 9500 Euro.

Zurück zur Übersicht: Waldstetten

Kommentare