Müllsünder am Katzenbach

  • Weitere
    schließen
+
Bislang Unbekannte haben im Katzenbach ihren Müll illegal entsorgt.

Die Gemeinde Waldstetten will die Täter "rigoros verfolgen".

Waldstetten-Wißgoldingen. Bislang unbekannte Müllsünder haben im Katzenbach ihren Unrat entsorgt. Dabei handle es sich der Gemeindeverwaltung zufolge um "eine sehr große Menge, wenn nicht gar um eine ganze Anhängerladung". Mitunter seien dort auch mehrere Säcke Zement und Gips illegal entsorgt worden, die sich auf den pH-Wert des Gewässers auswirkten "und damit lebensbedrohlich für unsere Bachbewohner" wie zum Beispiel die Bachforelle seien.

Da es in den zurückliegenden Monaten immer wieder zu illegalen Müllablagerungen auf Waldstetter Gemarkung gekommen ist, unter anderem im Strüt- und Krähbach, hat die Gemeindeverwaltung, deren Bauhofmitarbeiter den Müll zu entsorgen haben, nun Anzeige erstattet. "Unsere Wälder und Bäche sind kein Müllabladeplatz", betont Schultes Michael Rembold. "Solche Aktionen werden von uns rigoros verfolgt."

Hinweise auf die Müllsünder nimmt Ordnungsamtsleiterin Tamara Luckas, Telefon (07171) 40340, E-Mail: tamara.luckas@waldstetten.de, entgegen.

Zurück zur Übersicht: Wißgoldingen

Mehr zum Thema

WEITERE ARTIKEL