Der Ostalb-Morgen

Der Live-Ticker mit Verkehr, Wetter und allem, was Sie zum Start in den Tag wissen müssen.
  • Symbolbild: getty images

8.50 Uhr: Die Ellwanger Filminitiative zeigt den Film „Parasite“ des südkoreanischen Regisseurs Joon-ho Bong. Der Film hat vor Kurzem vier Oscars gewonnen. Der Film ist eine Sozialsatire über eine vierköpfige Familie, die durch falsche Papiere und Intrigen ihren Lebensstandard verbessert. Zu sehen um 20 Uhr im Regina-2000 Ellwangen. FSK 16.

8.30 Uhr: Die Polizei hat in der Nacht drei Temposündern der Garaus gemacht: Dabei wurden auf der B 29 in Böbingen drei Fahrer gestoppt, welche die zulässige Geschwindigkeit von 50 km/h deutlich überschritten hatten. Laut Polizeibericht waren sie mit Geschwindigkeiten von über 90 km/h, 100 km/h und über 120 km/h gemessen worden. Den Fahrern drohen Bußgelder zwischen 120 Euro und 700 Euro, ein bis zwei Punkte in Flensburg und Fahrverbote von ein bis drei Monaten.

8.20 Uhr: Die Dienstleistungsgewerkschaft „verdi“ ruft am Mittwoch zu bundesweiten Arbeitsniederlegungen bei Barmer auf. Die zentrale Kundgebung ist um 11.45 Uhr auf dem Johannisplatz in Schwäbisch Gmünd. Vorher soll es einen Demozug durch die Stadt geben, dieser startet um 11 Uhr ebenfalls am Johannisplatz. Die Gewerkschaft erwartet dazu über 800 Teilnehmer. Das sind die Hintergründe.

8 Uhr: Das waren keine einfachen Bedingungen: Bei eisiger Kälte gewann der VfR Aalen das Testspiel gegen den TSV Essingen am Dienstagabend mit 3:0. Die Tore erzielten Nico Lucas, Michael Senger und Niko Dobros. Hier geht's zum ausführlichen Spielbericht.

7.40 Uhr: Nach einem vermeintlichen Einbruchsversuch in Westhausen konnte am Dienstagmorgen gegen 6.40 Uhr ein 37 Jahre alter Mann von der Polizei vorläufig festgenommen werden. Der Tatverdächtige hatte in der Falkenstraße versucht in zwei Wohnhäuser einzudringen und war kurze Zeit später von einer alarmierten Polizeistreife in der Reinhold-Maier-Straße festgenommen worden. Die Ermittlungen dauern an.

7.15 Uhr: Macht er es? Oder macht er es nicht? Gmünds Oberbürgermeister Richard Arnold wird an diesem Mittwoch bekannt geben, ob er für die Stuttgarter CDU als Oberbürgermeister in der Landeshauptstadt kandidieren will. Er habe den Zeitpunkt der Bekanntgabe selbst entschieden, sagte Arnold am Dienstagabend im GT-Gespräch. Sagen will er dies zuerst den Gmündern.

7 Uhr: Die Bahn meldet einen weiteren Ausfall: Die RB 13 Richtung Stuttgart von Aalen (7 Uhr) über Gmünd (7.23 Uhr) fällt aus.

6.50 Uhr: Bis Mitte April hat Simone Inzirillo seine Escobar in der Gmünder Ledergasse geöffnet. Ab Mai führt er ein Bistro in der Helferstraße 2 in Aalen. Wir haben nachgefragt, was er dort anbieten wird.

6.30 Uhr: In Indien gilt der 12. Februar als der Tag der Umarmung. Hurra für etwas Nähe und Wärme. Packen Sie sich also ihre Liebsten, Kollegen, Haustiere oder auch einen Baum und schenken sie eine schöne Umarmung. Es tut nicht nur dem Gegenüber (außer er ist ein Baum) gut, sondern auch Ihnen.

6.20 Uhr: Kommt nach dem Sturm die Kälte? Fakt ist: Heute bleiben die Temperaturen im einstelligen Bereich. Es wechseln sich viele Wolken, etwas Sonne und einzelne Schauer ab und die Spitzenwerte liegen bei 2 bis 6 Grad. Tim Abramowski hat die Aussichten für die nächsten Tage wie immer im Wettervideo zusammengefasst.

6.10 Uhr: Auch bei der Bahn ist ein wenig Ruhe eingekehrt: Die meisten Züge fahren laut Bahninformationen planmäßig. Ein Ausfall wird jedoch gemeldet: Die RB 13 von Ellwangen (6.36 Uhr) über Aalen (6.54 Uhr) und Schwäbisch Gmünd (7.23 Uhr) fällt aus.

6.08 Uhr: Auf den Straßen im Ostalbkreis ist es zur Stunde frei. Es sind aktuell keine Staus oder Unfälle gemeldet.

6.05 Uhr: Vom starken Wind können wir uns noch nicht ganz verabschieden. Der Deutsche Wetterdienst (DWD) warnt immer noch vor Sturmböen mit Geschwindigkeiten um 70 km/h aus südwestlicher Richtung. Außerdem gibt es zusätzlich bis 10 Uhr eine amtliche Warnung vor Frost und Glätte: Es muss oberhalb 200 m mit Glätte durch verbreitet überfrierende Nässe sowie geringfügigen Schneefall gerechnet werden. Fahren Sie deshalb bitte weiterhin vorsichtig und kommen Sie gut an Ihr Ziel!

6 Uhr: Guten Morgen und willkommen zum Ostalb-Morgen an diesem Mittwoch. Hier erfahren Sie kurz zusammengefasst, was zum Start in den Tag wichtig ist. Jessika Preuschoff begleitet Sie durch den Morgen und fasst alles rund um Verkehr, Wetter und wichtigen Meldungen bis etwa 9 Uhr zusammen.

© Gmünder Tagespost 12.02.2020 08:53
2075 Leser
Ist dieser Artikel lesenswert?
Kommentar schreiben
Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.