Der Ostalb-Morgen

Der Live-Ticker mit Verkehr, Wetter und allem, was Sie zum Start in den Tag wissen müssen.

  • Symbolbild: Pixabay

9 Uhr: Sie wollen noch mehr Zahlen und eine Corona-Analyse? Kein Problem! In unserem Artikel "Coronavirus in der Region – wie stark die Infektionen zunehmen" finden Sie alle Zahlen im Detail. 

8.40 Uhr: In Aalen kam es vergangene Nacht zu einem Flächenbrand, der möglicherweise durch ein Geburtstagsfeuerwerk entstand. Mit zwei Fahrzeugen und acht Einsatzkräften rückte die Freiwillige Feuerwehr Aalen am Donnerstagmorgen gegen 00.30 Uhr zu einem Brand in die Beethovenstraße aus. Dort war eine ca. 50 cm breite ausgetrocknete Gras-/Unterholzfläche aus bislang unbekannter Ursache in Brand geraten. Das Feuer konnte rasch gelöscht werden; Sachschaden entstand keiner. 

8.10 Uhr: Natürlich darf auch in diesem Ostalb-Morgen das Wetter nicht fehlen. Auch wenn sich heute nicht viel zu den vergangenen Tagen ändert: Sonne satt und Temperaturen von 5 bis 10 Grad. Die ersten Aussichten für's Wochenende kennt Tim Abramowski. 

7.45 Uhr:  Auf dem Gelände eines Autohauses in der Robert-Bosch-Straße in Neuler wurden in der Nacht von Dienstag auf Mittwoch an einem dort abgestellten Ford Fiesta alle vier Kompletträder abmontiert und entwendet. Bei den Rädern handelt es sich laut Polizei, um LM-Felgen 7x18, 5x2 Speichen mit aufgezogenen Michelin-Reifen im Wert von circa 1500 Euro. An dem Pkw selbst entstand ein Sachschaden von 2500 Euro.

7.15 Uhr: Geschlossene Wirtshäuser, leere Gaststuben: Für Restaurants ist eine schwere Zeit angebrochen. Wie Aalener Wirte der Krise begegnen und wie man sie untersützen kann. 

6.55 Uhr: Die Abiturprüfungen in Deutschland sollen stattfinden und nicht wegen der Pandemie verschoben oder gecancelt werden. Das hat die Kultusministerkonferenz entschieden. Demnach finden die Prüfungen in Baden-Württemberg im Zeitraum ab dem 18. Mai statt, vermeldet der SWR am Donnerstag.

6.35 Uhr:  294 Corona-Fälle vermeldet das Landratsamt Ostalb am Mittwochabend. Das sind 45 Fälle mehr als am Vortag. Für Ende März wird zudem die Einziehung der Kindergartengebühren ausgesetzt. Alle Einzelheiten und die neuesten Entwicklungen können Sie in unserem umfangreichen Ostalb-Corona-Ticker nachlesen.  

6.20 Uhr: Aufgrund von Wartungsarbeiten, wird die Stromversorgung in Aalen am Donnerstag, den 26. März, in der Zeit zwischen 8 und 9 Uhr und 15 und 17 Uhr für jeweils etwa 60 Minuten abgeschalten. Betroffen sind die Ortschaften Reichenbach, Bernhardshof, Faulkernhof, Neuhof, Riegelhof und Aushof und weitere Höfe. Wichtige Hinweise bei Stromabschaltungen können Sie hier nachlesen. 

6.05 Uhr: Bevor wir hier wieder zu Corona-Zahlen kommen, gibt's erst eine schöne Geschichte aus dem Alltag von Familie Bäuerle aus Aalen.  Jede Familie hat ihre Geschichte, wie sie mit den vielen erzwungenen Stunden zuhause umgeht. Bei Familie Bäuerle dienen die Großeltern als Vorleser - völlig ohne Infektionsgefahr über's Telefon - und die Kinder sind begeistert. 

6.03 Uhr: Auch auf den Schienen sieht es gerade gut aus! Die Bahn meldet für die aktuelle Stunde keine Ausfälle oder Verspätungen.

6.02 Uhr: Volle Fahrt voraus! Die Straßen im Ostalbkreis sind auch heute alle frei. Fahren Sie dennoch vorsichtig und kommen Sie gut zur Arbeit!

6 Uhr: Guten Morgen und willkommen zum Ostalb-Morgen an diesem wundervollen Donnerstag. Hier erfahren Sie kurz zusammengefasst, was zum Start in den Tag wichtig ist. Jessika Preuschoff begleitet Sie durch den Morgen und fasst alles rund um Verkehr, Wetter und wichtigen Meldungen bis etwa 9 Uhr zusammen.

© Gmünder Tagespost 26.03.2020 09:00
3481 Leser
Ist dieser Artikel lesenswert?
Kommentar schreiben
Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.

Anmeldung zum E-Mail-Newsletter aus der Redaktion

Die wichtigsten und interessantesten Meldungen des aktuellen Tages aus der Redaktion direkt in Ihr E-Mail-Postfach – täglich und kostenlos jeden Abend.

Jetzt kostenlos anmelden

Aktuelle Meldungen direkt auf Ihr Handy