Der Ostalb-Morgen

Der Live-Ticker mit Verkehr, Wetter und allem, was Sie zum Start in den Tag wissen müssen.

  • Symbolbild:Pixabay

8.50 Uhr: Haben Sie heute schon was vor? Wie wäre es mit einem Besuch im Wildpark Eichert in Heidenheim. Dort können Sie die Natur genießen und gleichzeitig wilde Tiere beobachten. Dabei kann man beispielsweise Wildschweine, Hirsche, aber auch kleinere Tiere wie Enten beobachten. Mit ein wenig Kleingeld kann man an den Automaten Futter kaufen und die Tiere aus der Hand füttern.
Mit der Familie macht das gleich noch mehr Spaß. Der Eintritt ist frei.

8.35 Uhr: Die L1080 Bopfingen in Richtung Aalen ist nun nach der Unfallaufnahme wieder frei. Fahren Sie vorsichtig und kommen Sie gut an Ihr Ziel.

8.20 Uhr: Baden-Württemberg ist besonders von der Kurzarbeit durch die Corona-Krise betroffen. Laut Aussage des SWR liegt das daran, das es vor allem Regionen mit einem hohen Anteil von Unternehmen aus der Autoindustrie, der Metall- und  Elektroindustrie sowie Urlaubsgebiete, getroffen hat. Im Kreis Böblingen (mit dem Daimler-Standort Sindelfingen) waren im April zum Beispiel fast 46 Prozent der Beschäftigten in Kurzarbeit. In der Tourismusregion Breisgau-Hochschwarzwald lag der Anteil bei über 41 Prozent. Das zeigt eine Analyse für die gewerkschaftsnahe Hans-Böckler-Stiftung. Die Lage der Wirtschaft aktualisieren wir in diesem Ticker. Hier tickern die Wirtschaftsredakteure Robert Schwarz und Bernhard Hampp Wirtschafts-News rund um die Corona-Krise.

8.06 Uhr: Seit 2019 war die Sanierung der Gehwege entlang der östlichen Hauptstraße in Abtsgmünd im Gange. Dabei wurden der alte Pflasterbelag ersetzt und ein zusätzlicher Stromanschluss für den Rathausplatz verlegt. Nun sind die Arbeiten abgeschlossen.

7.50 Uhr: Auf der L1080 Bopfingen in Richtung Aalen zwischen Brastelburg und Himmlingen hat sich am Montagmorgen ein Unfall im Kurvenbereich ereignet. Laut Polizeiinformationen ist die Straße bis auf weiteres gesperrt. Ortskundige Autofahrer werden gebeten, das Gebiet weiträumig zu umfahren.

7.48 Uhr: Der erste Verhandlungstag für den Mordprozess beginnt heute im Schwurgerichtssaal des Landgerichts. Der Angeklagte muss sich in Ellwangen für die Bluttat in Rot am See verantworten. Der 26-Jährige soll in Rot am See seine Mutter, seinen Vater und seine Halbschwester durch gezielte Kopfschüsse getötet haben. 

7.33 Uhr: Das Land Baden-Württemberg lockert die Vorgaben zu Ferienprogrammen für Kinder und Jugendliche. „Aufgrund der positiven Entwicklung der Infektionszahlen in den letzten Wochen können wir den Vereinen und Verbänden eine deutlich verbesserte Perspektive bei der Durchführung von Ferienfreizeitprogrammen bieten", so Sozial- und Integrationsminister Manne Lucha. Welche Regelungen konkret erarbeitet wurden lesen sie in unserem Ticker.

7.23 Uhr: Am 9. Juli startet in Aalen die Sommeraktion, die unter dem Motto „Aalen City blüht – verliebt in Aalen“ steht. In diesem Rahmen läuft im Zeitraum eine Kampagne des ACA und der Stadt zur Unterstützung von Handel und der Gastronomie „in schwierigen Zeiten, als Zeichen des Optimismus“, wie OB Thilo Rentschler sagt. Sie steht ebenfalls unter dem Motto „Verliebt in Aalen“ und soll ein besonderes Ereignis der Beteiligten werden. Weinmarkt Grieser hat dazu einen besonderen Wein kreiert, der das Motto als Namen trägt.

7.16 Uhr: Seit einiger Zeit haben viele Freibäder wieder geöffnet – auch in Aalen. Wie ein Besuch derzeit abläuft und was Badegäste beachten müssen.

6.57 Uhr: Die Polizei bittet um Hinweise: Ein bislang unbekannter Pkw-Lenker beschädigte am Samstag zwischen 15:15 Uhr und 17:15 Uhr beim Rangieren einen weißen 3-er BMW. An dem BMW, der ordnungsgemäß auf dem Parkplatz beim Bahnhof in Aalen parkte, entstand ein Schaden von ca. 1000,- Euro. Der Unfallverursacher entfernte sich anschließend in unbekannte Richtung. Das Polizeirevier in Aalen bittet um Zeugenhinweise unter der Rufnummer 07361/5240. 

6.38 Uhr: Der IC 2061 Aalen (6.59 Uhr) über Ellwangen (7.09 Uhr) in Richtung Nürnberg verpätet sich aktuell um zwölf Minuten. Der Grund ist die verspätete Bereitstellung des Zuges.

6.25 Uhr: Nun sind sie registriert, die Jungstörche Ina, Iris und Ingo aus Itzlingen am Ipf. Die ersten in Bopfingen geborene Störche seit über 100 Jahren. Stefan Gerner hat sie am vergangenen Freitag beringt. Dies geschah mithilfe der Drehleiter der Freiwilligen Feuerwehr Bopfingen.

6.12 Uhr: Es ist die wohl schönste Niederlage der gesamten Saison: Der 1. FC Heidenheim ist am letzten Spieltag mit 0:3 (0:2) beim Meister Arminia Bielefeld untergegangen und darf trotzdem feiern. Dank einer unerwarteten 1:5-Klatsche des Hamburger SV zieht die Elf von Trainer Frank Schmidt als Tabellendritter in die Relegation ein zur 1. Liga.

6.05 Uhr: Gute Nachrichten für alle Zugpendler: Die Deutsche Bahn meldet aktuell keine Verspätungen im Ostalbkreis. In der nächsten Stunde fahren alle Züge nach Plan.

6.02 Uhr: Auf den Straßen im Ostalbkreis ist es heute Morgen noch ruhig. Sie müssen mit keinen größeren Verzögerungen durch Stau rechnen. Fahren Sie vorsichtig und kommen Sie gut an Ihr Ziel.

6 Uhr: Guten Morgen und willkommen zum Ostalb-Morgen an diesem Montag. Hier erfahren Sie kurz zusammengefasst, was zum Start in den Tag und die Woche wichtig ist. Jana Thiele begleitet Sie durch den Morgen und fasst alles rund um Verkehr, Wetter und wichtigen Meldungen bis etwa 9 Uhr zusammen.

© Gmünder Tagespost 29.06.2020 08:50
2009 Leser
Ist dieser Artikel lesenswert?
Kommentar schreiben
Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.

Anmeldung zum E-Mail-Newsletter aus der Redaktion

Die wichtigsten und interessantesten Meldungen des aktuellen Tages aus der Redaktion direkt in Ihr E-Mail-Postfach – täglich und kostenlos jeden Abend.

Jetzt kostenlos anmelden

Aktuelle Meldungen direkt auf Ihr Handy