Der Ostalb-Morgen

Der Live-Ticker mit Verkehr, Wetter und allem, was Sie zum Start in den Tag wissen müssen.

  • Symbolbild: Pixabay

8.55 Uhr: Einen kleinen Trost für Opernfans bietet die Staatsoper Stuttgart wieder mit "OptertrotzCorona". Zu sehen ist Béla Bartik "Herzog Blaubarts Burg" online unter www.staatsoper-stuttgart.de bis 20. November.

8.40 Uhr: Die Aalenerin Birgit Lutz will ein „Ganzheitliches Zentrum für Gesundheit“ aufbauen. Ein Haus, unter dessen Dach medizinische und nicht-medizinische Berufe zusammen arbeiten. Also beispielsweise Heilpraktiker und Psychologen, Ärzte und Osteopathen, Menschen, die kreative Therapieformen wie Kunst-, Musik-, Körper- und Tanztherapie anbieten. Welche Idee dahinter steckt und wie weit die Pläne sind.

8.20 Uhr: Mit nachdenklich stimmenden Zahlen möchte die AOK Ostwürttemberg für das Thema seelische Gesundheit bei Kindern und Jugendlichen sensibilisieren und auf die Einhaltung der Vorsorgeuntersuchungen gerade auch im Jugendalter hinweisen. Im Ostalbkreis waren im Jahr 2018 15 Prozent aller minderjährigen AOK-Versicherten wegen einer psychischen Erkrankung in ambulanter oder stationärer Behandlung. Der Landesdurchschnitt lag mit 16,8 Prozent etwas höher. 

7.55 Uhr: Auf dem Ulrich-Areal entstehen drei Gebäude mit insgesamt 44 Mietwohnungen, 11 davon als Sozialmietwohnungen, zudem entsteht ein Ladengeschäft (Blumengeschäft Ulrich). Spatenstich für das Quartier Ulrich-Areal an der Rombacher Straße ist im späten Frühjahr 2021. Die Essinger Wohnbau geht von eineinhalb bis zwei Jahren Bauzeit aus.

7.25 Uhr: In Baden-Württemberg, wo die Zahl der neuen Corona-Infektionen innerhalb eines Tages laut Landesgesundheitsamt von 2135 am Dienstag auf 3062 am Mittwoch gestiegen ist, scheint es in Kliniken bisher keine Probleme zu geben: Derzeit sind von den 3013 betreibbaren Intensivbetten im Land 2352 besetzt. Damit stehen noch 661 Betten zur Verfügung, die im Notfall durch eine Reserve von weiteren 1552 Betten aufgestockt werden können. Die Kliniken selbst schlagen sich laut Baden-Württembergischer Krankenhausgesellschaft in der zweiten Infektionswelle bisher gut. Sowohl personell wie auch technisch seien die Kliniken besser ausgestattet.

7 Uhr: Heut wird's herbstlich schmuddelig: Es kann immer wieder mal regnen bei maximal 9 bis 12 Grad. Einen ersten Ausblick auf das Wetter am Wochenende hat Tim Abramowski.

6.35 Uhr: Betrügerische Anrufe von falschen Polizisten häufen sich auch im Ostalbkreis. Die Polizei warnt und informiert jetzt mit einem Comic.

6.15 Uhr: Die Landkreise seien Ende vergangener Woche vom Land aufgefordert, unter Berücksichtigung eines Kriterienkatalogs mögliche Standorte für Impfzentren zu melden, berichtet die Pressesprecherin des Landratsamtes, Susanne Dietterle und bekräftigt: „Deshalb ist die Landkreisverwaltung aktuell auf der Suche nach geeigneten Liegenschaften.“ 

6.10 Uhr: Nach dem Bundestag hat auch der Bundesrat den Änderungen am Infektionsschutzgesetz zugestimmt. Im neuen Infektionsschutzgesetz wurde unter anderem ein neuer Paragraf 28a eingefügt, der im Detail auflistet, welche Schutzmaßnahmen Landesregierungen und zuständige Behörden gegen das Coronavirus anordnen können. Kritiker bemängeln zu starke Eingriffe in die Grundrechte der Menschen und fordern mehr Mitsprache der Länder. 

Einschränkungen und Verhaltensregeln in der Corona-Pandemie sollen durch das neue Gesetz auf eine saubere rechtliche Grundlage gestellt werden. Ausdrücklich genannt sind darin Kontaktbeschränkungen, Abstandsregeln, Geschäftsschließungen und die Maskenpflicht.

6.03 Uhr: Auf Straßen und Schienen ist im Ostalbkreis zur aktuellen Stunde alles ruhig. Kommen Sie wie immer gut zur Arbeit! 

6 Uhr: Guten Morgen und willkommen zum Ostalb-Morgen an diesem wundervollen Donnerstag. Hier erfahren Sie kurz zusammengefasst, was zum Start in den Tag und die Woche wichtig ist. Jessika Preuschoff begleitet Sie durch den Morgen und fasst alles rund um Verkehr, Wetter und wichtigen Meldungen bis etwa 9 Uhr zusammen. 

© Gmünder Tagespost 19.11.2020 08:55
2419 Leser
Ist dieser Artikel lesenswert?
Kommentar schreiben
Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.

Anmeldung zum E-Mail-Newsletter aus der Redaktion

Die wichtigsten und interessantesten Meldungen des aktuellen Tages aus der Redaktion direkt in Ihr E-Mail-Postfach – täglich und kostenlos jeden Abend.

Jetzt kostenlos anmelden

Aktuelle Meldungen direkt auf Ihr Handy