Ein sehr freundlicher Freitag

Es wird der bislang heißeste Tag des Jahres: bis 32 Grad

  • Foto: tim

Am Freitag gibt es auf der Ostalb erneut viel Sonnenschein – es sind nur wenige harmlose Wolken unterwegs. Die Spitzenwerte liegen bei schweißtreibenden 29 bis 32 Grad. 29 Grad werden es in Neresheim und Bopfingen, 30 in Ellwangen, 31 in Aalen. Rund um Schwäbisch Gmünd gibt’s die 32 Grad. Somit wird es auch der bislang heißeste Tag des Jahres. Etwas unsicher ist derzeit noch der Trend für den Samstag. Erst scheint noch länger die Sonne. Doch möglicherweise erreicht uns bereits ab dem Nachmittag eine Gewitterfront. Das amerikanische GFS-Modell simuliert das derzeit. Die restlichen Modelle erwarten die Front frühestens am Abend oder gar in der Nacht zu Sonntag. Es wird sogar noch einen Ticken heißer als am Freitag, bis 33 Grad, örtlich auch 34 Grad. Am Sonntag gibt es einen Mix aus Sonne, Wolken und einzelnen gewittrigen Schauern. Die Werte gehen insgesamt zurück und liegen überall bei unter 30 Grad. Die neue Woche startet leicht wechselhaft. Die Temperaturen liegen um 25 Grad. Am Dienstag wird es schon wieder freundlicher. 

© Gmünder Tagespost 30.07.2020 20:15
1379 Leser
Ist dieser Artikel lesenswert?
Kommentar schreiben
Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.

Anmeldung zum E-Mail-Newsletter aus der Redaktion

Die wichtigsten und interessantesten Meldungen des aktuellen Tages aus der Redaktion direkt in Ihr E-Mail-Postfach – täglich und kostenlos jeden Abend.

Jetzt kostenlos anmelden

Aktuelle Meldungen direkt auf Ihr Handy