Ein wechselhafter Wochenstart

Die Spitzenwerte: 11 bis 16 Grad
  • Foto: tim

Am Montag fällt auf der Ostalb erst noch Regen. Dieser lässt im Laufe des Tages immer mehr nach und am Nachmittag zeigt sich mit etwas Glück auch mal die Sonne. Die Spitzenwerte liegen bei kühlen 11 bis 16 Grad. 11 Grad gibts im Bergland oberhalb 600 bis 700 Meter, 12 Grad werden es in Neresheim, 13 in Bopfingen, 14 in Ellwangen, 15 in Aalen. Rund um Schwäbisch Gmünd gibts die 16 Grad. In der Nacht zu Dienstag sind viele Wolken unterwegs. Die Werte sinken auf 10 bis 6 Grad ab. Am Dienstag sind ebenfalls viele Wolken unterwegs, ab und zu zeigt sich aber auch mal die Sonne. Die Höchsttemperatur liegt bei 19 Grad. Im weiteren Wochenverlauf scheint dann häufig die Sonne, die Werte liegen im spätsommerlichen Bereich. 

© Gmünder Tagespost 08.09.2019 20:26
1110 Leser
Ist dieser Artikel lesenswert?
Kommentar schreiben
Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.