Es wird erneut nass

Die Spitzenwerte am Donnerstag: 10 bis 15 Grad
  • Foto: tim

Fans von wechselhaftem Wetter werden am Donnerstag nochmals voll auf ihre Kosten kommen. Auf der Ostalb können sich einige Schauer bilden, es wird aber auch längere trockene Phasen geben und mit etwas Glück zeigt sich auch mal die Sonne. Es weht weiterhin ein lebhafter Südwestwind. Die Spitzenwerte liegen bei 10 bis 15 Grad. 10 Grad gibts im Bergland oberhalb 600 bis 700 Meter, 11 Grad werden es in Neresheim, 12 Grad in Bopfingen, 13 in Ellwangen, 14 in Aalen. Rund um Schwäbisch Gmünd gibts die 15 Grad. In der Nacht zu Freitag ist es mal mehr, mal weniger bewölkt. Es kühl ab auf 9 bis 4 Grad. Am Freitag gibt es eine Mischung aus Sonne und teils dichten Wolken, vereinzelt kann sich auch noch ein kurzer Schauer bilden. Die Höchsttemperatur liegt bei 18 Grad. Am Wochenende gibt es viel Sonne bei fast schon sommerlichen 23 Grad.  

© Gmünder Tagespost 09.10.2019 23:15
1171 Leser
Ist dieser Artikel lesenswert?
Kommentar schreiben
Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.