Tödlicher Unfall Radler stürzt in See und ertrinkt

Oppenweiler. Ein Radunfall enddete für einen 60-Jährigen tödlich. Die Polizei wurde Dienstagmorgen informiert, dass ein Mann im Schlosssee liege. Die Person, die wenige Meter vom Ufer entfernt im Wasser trieb, wurde von der Feuerwehr geborgen: tot. Die Polizei geht davon aus, dass der Mann nachts alkoholisiert mit dem Rad vom Weg abkam, die Böschung hinabfuhr und kopfüber in den See stürzte, wo er ertrank.

© Gmünder Tagespost 11.06.2018 19:43
Ist dieser Artikel lesenswert?
Kommentar schreiben
Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.