Lesen Sie weiter

LOKALGESCHICHTE / Generalleutnant Hans von Schabel war an der Entwicklung der "Dicken Berta" beteiligt

Der General und die große Kanone

Eine markante Ellwanger Persönlichkeit war der Generalleutnant Hans von Schabel, der von 1857 bis 1945 Bürger der Stadt war. Seine militärische Laufbahn ist eng verknüpft mit der Entwicklung der "Dicken Berta", mit 42 Zentimeter Rohrdurchmesser das größte Geschütz im ersten Weltkrieg.
  • 233 Leser

90 % noch nicht gelesen!