Lesen Sie weiter

TROCKNUNGSGENOSSENSCHAFT / Rückgang der Gesamtproduktion um 63,4 Prozent sorgt für Fehlbetrag von 43 944 Euro

Der trockene Vorjahressommer macht sich bemerkbar

Ein recht trockenes Vorjahr sorgte bei der Trocknungsgenossenschaft für ein ebenso trockenes Jahresergebnis. Geschäftsführer Wilhelm Pflanz berichtete in der 36. ordentlichen Generalversammlung von einem Rückgang der Gesamtproduktion um 63,4 Prozent und einem Jahresfehlbetrag von 43 944 Euro.
  • 130 Leser

92 % noch nicht gelesen!