Lesen Sie weiter

MATRATZENBRAND

Feuer verschlafen

Ein Mann hat sich im Schweizer Ferienort Haute-Nendaz von einer brennenden Matratze nicht aus der Ruhe bringen lassen: Er wachte kurz auf, löschte sie und stellte sie auf den Balkon. Dann legte er sich wieder schlafen. Wenig später wurde er jedoch von der Feuerwehr geweckt: Die Matratze war erneut entflammt und hatte die Holzfassade beschädigt.
  • 433 Leser

0 % noch nicht gelesen!