Lesen Sie weiter

GUTEN MORGEN

Trübe Aussichten

Regen. Dicke Wolken. Kaum Sonne. Zuhause auf dem Sofa, träumen wir bereits vom Sommer 2003. Wehmütig werden da Fotos von vergangenen Grillfesten herumgereicht; mit der dampfenden Teetasse in den Händen die heißen Tage heraufbeschworen. Man ist sich einig: So ausdauernd kalt und nass wie in diesem Jahr war es doch noch nie. Aber weit gefehlt. Tatsächlich
  • 127 Leser

59 % noch nicht gelesen!