Lesen Sie weiter

VERLETZTE

Wieder Beben in der Türkei

Bei einem Erdbeben der Stärke 5,3 sind in der Nacht zum Freitag im Südosten Türkei mindestens 28 Menschen verletzt worden, die in Panik aus ihren Häusern flüchteten. Sie seien aus Fenstern und von Balkonen gesprungen, teilte der Gouverneur der Provinz Elazig mit. Das Epizentrum lag Geologen zufolge in der Stadt Silivre. Der Gouverneur erklärte weiter,
  • 350 Leser

51 % noch nicht gelesen!