Lesen Sie weiter

DAIMLER-CHRYSLER / Fallen 11 000 Stellen weg?

Harte Einschnitte bei US-Tochter

Daimler-Chrysler-Chef Dieter Zetsche präsentiert am Mittwoch den Sanierungsplan für die angeschlagene US-Tochter Chrysler . Nach US-Medieninformationen dürfte sich der drittgrößte US-Autobauer von rund 11 000 Mitarbeitern trennen. Zudem wird erwartet, dass Zetsche und Chrysler-Boss Tom LaSorda eine viel engere Zusammenarbeit zwischen Chrysler und Mercedes-Benz
  • 419 Leser

43 % noch nicht gelesen!