Lesen Sie weiter

DROHANRUF

Flughafen lahmgelegt

Aus Übermut hat ein russischer Schüler den Flughafen von St. Petersburg angerufen und vor einer angeblich versteckten Bombe gewarnt. Daraufhin durchsuchten Spezialisten ein halbes Dutzend Flugzeuge, der Luftverkehr in der Millionenstadt war über Stunden lahmgelegt. Der Flughafen erwägt, von den Eltern des Schülers Schadenersatz zu fordern.
  • 403 Leser

0 % noch nicht gelesen!