Lesen Sie weiter

Weiber überfallen Günter Ensle

Gerüchten zufolge soll heute ab 16 Uhr vor dem Rathaus eine wilde Horde an Weibersleut aller Art, insbesondere Schrägmusikerinnen, Marketenderinnen, Narrenkappen, Schluten und Hexen versammeln und auch noch das Rathaus stürmen. Bürgermeister Günter Ensle hat unverzüglich die örtliche Mobilmachung angeordnet. Insbesondere die Gemeinderäte sind bereit
  • 269 Leser

26 % noch nicht gelesen!