Lesen Sie weiter

WASSERSPRINGEN / Ausgeschlossener Olympiasieger

Anwälte kämpfen um Rückkehr

Eine Gruppe von rund 20 Rechtsanwälten will die Rückkehr des zweimaligen Wasserspringer-Olympiasiegers Tian Liang ins Aufgebot für die Spiele 2008 in Peking erzwingen. Der 28-Jährige war nach den Sommerspielen 2004 in Athen wegen krasser Regelverletzungen und zu vieler Werbetermine aus dem Kader geworfen worden. 'Das Land hat so viel Geld ausgegeben,
  • 343 Leser

45 % noch nicht gelesen!