Lesen Sie weiter

EADS

Fünf Milliarden nötig

Der Airbus-Mutterkonzern EADS braucht in den kommenden Jahren 'mindestens 5 Mrd. EUR' externer Finanzmittel. Die Kapitalerhöhung sei aber 'nicht dringlich', denn die Kassen seien noch voll, sagte Airbus-Chefs Louis Gallois im französischen Rundfunk. Doch 'der Verwaltungsrat schließt aber eine Kapitalerhöhung nicht aus'. Die privaten Großaktionäre Lagardère
  • 575 Leser

73 % noch nicht gelesen!