Lesen Sie weiter

HANDEL / Keine Buchpreisbindung in der Schweiz

Proteste fruchten nicht

Ungeachtet massiver Proteste von Verlegern hat die Schweizer Regierung die Aufhebung der Buchpreisbindung in der deutschsprachigen Schweiz bekräftigt. Eine vom Buchhändler- und Verlegerverband angestrebte kartellrechtliche Sonderreglung wurde abgelehnt: Der Verband habe die Vorteile der Preisbindung nicht nachweisen können. In der französischsprachigen
  • 362 Leser

45 % noch nicht gelesen!