Lesen Sie weiter

ZUGVERKEHR

Testfahrt mit Panne

Die Testfahrt des französischen Superschnellzugs (TGV) auf der neuen Trasse zwischen Straßburg und Paris endete gestern mit einem Motorschaden. 200 geladene Gäste mussten in Lothringen zwei Stunden lang warten, bis der komplette Zug ausgetauscht wurde. Die Reise dauerte schließlich fast viereinhalb Stunden - länger als mit einem gewöhnlichen Schnellzug.
  • 333 Leser

0 % noch nicht gelesen!