Lesen Sie weiter

KREUZFAHRTSCHIFF

Vor Sturm geflohen

Ein britisches Kreuzfahrtschiff hat wegen eines schweren Sturms 541 Passagiere, die auf Landgang waren, auf dem griechischen Festland zurückgelassen. Als einige Taue des Schiffes rissen, entschied sich der Kapitän, den Hafen zu verlassen, um eine Kollision mit dem Hafenkai zu vermeiden. Die zurückgelassenen Passagiere sollten später wieder an Bord gehen.
  • 317 Leser

0 % noch nicht gelesen!